Wie vertragen sich die Katzen untereinander ??

Da alle Katzen in der Pension neu und fremd sind gibt es kein Revierverhalten.

Selbst wenn eine Katze zu Hause, in ihrem Revier mit jeder Nachbarskatze sofort wilden Streit anfängt, passiert dies in einer Pension nicht. Hier sind  alle Katzen fremd und weil es keine Reviere gibt muss auch kein Revier verteidigt werden.

Die Erfahrung zeigt dass bei uns alle friedlich in einer Gruppe leben.

Am Anfang wenn eine neue Katze einzieht hat diese natürlich erst einmal Angst. Sie sieht und riecht fremde Katzen und denkt sich dass, sobald sie aus dem Korb geht, die fremden Katzen sie angreifen werden. Sie weiss ja nicht dass die Anderen hier auch nur zu Gast sind und ihr nichts tun werden, sondern nur ihre Ruhe haben möchten.

Aber es dauert nur kurze Zeit bis die neue Katze merkt dass ihr hier nichts passiert. Sie sieht dass keine der anderen Katzen sie angreift, dass die höchstens mal an ihr schnüffeln und sie ansonsten völlig in Ruhe lassen.

Vielleicht faucht und knurrt sie noch ein paar mal aus Selbstschutz und um den Anderen zu sagen :" Hey lasst mich ja in Ruhe !!" was die ja sowieso schon vorhaben.

Nach ganz kurzer Zeit riecht der Raum für die neue Katze dann auch nicht mehr fremd, die Neugier wird größer und da sie sich nicht mehr bedroht fühlt kommt sie aus ihrer Transportbox raus und fängt an den Raum zu erkunden.

Dann ist das Eis gebrochen und der Urlaub kann beginnen!!

Manche Katzen schließen sogar Freundschaft , animieren sich gegenseitig zum spielen und liegen gemeinsam auf den besten Plätzen um " Katzenkino " zu gucken - denn vor jedem Fenster steht ein stets gut gefülltes Vogelfutterhäuschen, so dass es unseren Gästen nie Langweilig wird .

Die Einzelgänger unter den Katzen tolerieren zwar die Anderen suchen aber nicht unbedingt deren Nähe. Bei uns haben sie genug Möglichkeiten um den Anderen aus dem Weg zu gehen und sich trotzdem zu entspannen